Vermisste 13-Jhrige vermutlich tot

Das seit Sonnabend vermisste Mdchen ist aller Wahrscheinlichkeit nach einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Die Polizei entdeckte gestern Nachmittag bei einer Suchaktion in Annaberg-Buchholz eine Leiche, bei der es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um die 13-Jhrige handelt. Eine Obduktion soll genaue Aufschlsse geben.

Gelesen in auf SZ-online.de

Ein Gedanke zu „Vermisste 13-Jhrige vermutlich tot

  1. Trauerengel,Jenny

    Liebe Freunde von Jennifer.
    Ich weiß es tut sehr weh,eine Freundin zu verlieren. Ich war selber mit ihr befreundet. Ich trauer jeden Tag um sie und brenne jeden Tag eine neue Kerze an. Ich möchte den Eltern so ein bisschen Kraft geben. Jenny passt vom Himmel auf ihren kleinen Bruder auf. Sie schenkt ihm einen Schutzengel mit auf dem weg ins Leben. Sie bedankt sich auch bei ihren ganzen Freunden für das schöne leben das sie mit ihnen hatte. Jennifer,du bleibst auf jedenfall unvergessen. Wir denken jede freie minute an dich. Ich werde weiter Kerzen anzünden und Rote Rosen auf dein Grab legen. Ich habe jetzt auch ein Kind und ich werde es genauso lieben wie dich. Du bleibst immer in meinem Herzen.

Kommentare sind geschlossen.