Archiv für den Monat: Mai 2017

Wie baut man eine Gartenhütte

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich meine Leidenschaft entdeckt: Möbel bauen, auch für den Garten. Das ist ein tolles Hobby. Auch ohne riesige Handwerker-Erfahrung ist das möglich. Mein Opa war zwar Schreiner, doch ich habe mich nie so richtig dafür interessiert, auch mal Dinge zu bauen. Holzmöbel innen wie außen gefallen mir zwar sehr gut. Aber selbst basteln – das habe ich mir nie so recht zugetraut, wenn ich ehrlich bin. Das ist mittlerweile anders.

Egal, was du an Ideen hast: Geh es einfach mal an. Eine kleine Einführung gebe ich dir hier. Auch im Netz gibt es viele schöne Anleitungen. Für Gartenhütte und Co. In Videos findet man auch ganz viele Anregungen, was man alles do-it-yourself machen kann. Dazu gehören auch die richtigen Werkzeuge. Hammer, Säge gehören dazu wie auch Schraubzwinge. Türen usw. sind manchmal komplett, aber auch zur Montage zu kaufen. Wie bei IKEA: Ein Bausatz quasi, den man selbst zusammenschraubt. Auf https://paneelsaege.com etc. findest du schon einmal einige Tipps und Tricks aus der Praxis.

Bei Möbeln ist es eher einfach. Doch möchte man eine Hütte aufbauen, sind viele Dinge zu beachten: Soll sie rein aus Holz sein? Wie sieht es mit dem Untergrund aus? Und ist es überhaupt erlaubt, sie aufzustellen? Das ist gar nicht selbstverständlich bei manchen Wohngemeinschaften. Kläre das bitte vorher ab, bevor es Ärger gibt. Das Fundament ist als erstes zu bauen. Ohne professionelle Hilfe ist das durchaus zu schaffen. Ganz alleine solltest du aber nicht arbeiten, sonst wirst du wahnsinnig. Da spreche ich aus Erfahrung! Bitte einen Freund, oder am besten noch mehrere, dir zu helfen. Unter der Gartenhütte ist eine Luft-Zufuhr wichtig, denn so wird verhindert dass sich Feuchtigkeit und Schmodder dort unten sammelt.

Hast du dünne Bretter vor dir, darfst du niemals mit einem Metall-Hammer darauf schlagen. Sonst geht alles direkt wieder kaputt. Benutze einen Gummihammer, den du dir notfalls vom Nachbarn leihst. Ach ja, wie groß soll die Hütte überhaupt sein? Welche Höhe und Form soll sie haben? Für welche Zwecke nutzt man das Häuschen? All das sind wichtige Fragen. Welche Farbe soll es haben, oder reicht es wenn das Naturholz seine Anmut versprüht? Doch auch in diesem Fall ist es wichtig, dass man mit einer Lasur darüber geht. Denn sonst wird (egal, welches) Holz schnell rissig und unansehnlich.