Steffen Karl wird Fortuna-Trainer

Ex-Fußball-Profi Steffen Karl, der ebenfalls in den Wetts­kan­dal um Schieds­rich­ter Robert Hoyzer verstrickt war, wird ab sofort den Landesligisten Fortuna Chemnitz als Cheftrainer betreuen. Der zu einer Haftstrafe von neun Monaten auf Bewährung ver­urteilte Steffen Karl, habe laut Vereinspräsident Stefan Gering eine „zweite Chance“ verdient. Karl soll den Verein vor einem „Absturz“ in die Bezirksliga retten.

Quelle: Rhein-Zeitung.de