Kriegsspiel im Wald beendet

Die Polizei hat gestern das Kriegsspiel von zwlf junge Mnnern in einem Wald bei Hainichen beendeten. Die 13 bis 20-Jhrigen trugen, Angaben zufolge, Tarnkleidung und fhrten diverse Softair-Waffen, zwei Maschinenpistolen mit Zielvorrichtung und ein Gewehr mit sich. Den Jugendlichen droht jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoes gegen das Waffengesetz.

Gelesen auf Sachsen-Fernsehen.de